Meetup Februar: Appointment Booking

Im Rahmen eines Kundenprojektes war Stefan auf der Suche nach einem Tool, um Termine an Besucher zu vergeben, die diese selbst wählen und belegen konnte. Um es nicht zu einfach zu machen gab es mehrer Standort mit mehreren Mitarbeitern, die jeweils unterschiedliche Kurse mit unterschiedlicher Dauer anboten. Nach einer Odysee durch das Plugin-Repository landete er schließlich bei Events Made Easy.


Der Name täuscht auf den ersten Blick, denn das Plugin bietet bereits jede Menge an Möglichkeiten, die sich mehr an Einzelzeiten orientiert. Bei dem von Stefan gezeigten Fall geht es um verschiedene medizinische Dienstleistungen, aber auch z.B. ein Nachhilfestudio oder Friseursalon könnte hier ganz wunderbar Lehrer/Friseure und verschiedene Dienstleistungen zum Buchen anbieten.

Mit zunehmender Detailtiefe staunten wir mehr über Events Made Easy, denn kurioserweise befanden wir uns in der kostenfreien Variante des Plugins – es gibt schlichtweg keine Pro- oder Premiumversion. Ein Grund mehr, mal den Donate-Button auf der Pluginseite zu drücken…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.